Account/Login

Bonndorf/Löffingen

In der Wutachschlucht droht jetzt Gefahr: Was Wanderer besser lassen sollten

Susanne Filz

Von

Di, 10. Oktober 2023 um 18:33 Uhr

Wutach

BZ-Abo Die Wutachschlucht ist besonders im Herbst und Winter für Wanderer gefährlich. Vor Kurzem mussten mehrere Besucher gerettet werden. Der Wutachranger erklärt, was noch geht – und was nicht.

Die Engenschlucht ist gesperrt.  | Foto: Martin Schwenninger
Die Engenschlucht ist gesperrt. Foto: Martin Schwenninger
1/4
"Fast alle Wanderwege im Wutachgebiet sind in dieser Jahreszeit rutschig bis sehr rutschig", warnt Ranger Martin Schwenninger. Der starke Tau trockne selbst bei langen sonnigen Wetterperioden nicht mehr ab und produziere schmierige Wege, die auch für geübte Wanderer eine Herausforderung darstellen. "Da kann es so glatt sein, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.