Eröffnung in Weil am Rhein

Funktioniert ein Unverpackt-Laden außerhalb einer Großstadt?

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 18. November 2019 um 10:12 Uhr

Weil am Rhein

Der Sonntag Unverpackt liegt im Trend. Sarah und Christian Habeck, die in Weil einen verpackungsfreien Laden eröffnen, sind guter Dinge, dass ihr Konzept aufgeht. Auch wenn man es eher aus Großstädten kennt.

Schon der Name "weil.unverpackt" besticht. Im Angebot sollen zuerst Obst und Gemüse aus der Region sein, Nüsse, Gewürze, Mehl, trockene Pasta, Müsli und vieles mehr, vielleicht auch frische Milch. Hinzu kommen Produkte wie Kosmetika und Waschmittel. Die Kunden bringen ihre Behältnisse selbst mit und wiegen sie zuerst leer, dann mit Befüllung.

Das Ladenlokal, ein ehemaliger Blumenladen am Altweiler Lindenplatz, wird derzeit für die neuen Bedürfnisse hergerichtet und soll bis Ende Januar öffnen. Führen wird den Laden zusammen mit einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ