In Holz gehauene biblische Geschichte

Karlheinz Scherfling

Von Karlheinz Scherfling

Mi, 24. Dezember 2008

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Kampf der Engel auf Bergahorn: Die Naturkrippe auf dem Pfeiferberg bei Kirchzarten ist um eine Attraktion reicher

KIRCHZARTEN. Die biblische Geschichte in einen riesigen Baumstamm geschnitzt, das ist in diesem Jahr die besondere Attraktion der Naturkrippe auf dem Pfeiferberg. Wochenlang hat sie Thomas Rees in einem alten Bergahorn lebendig werden lassen. Rings um dieses Kunstwerk werden wieder einige urige Krippenfiguren aus Baumresten aufgestellt, die in den vergangenen Jahren entstanden sind.

Tausende von Besuchern sind an früheren Weihnachten bereits auf den Pfeiferberg oberhalb des Ortsteils Neuhäuser gepilgert, um die knorrigen Krippenfiguren zu bewundern und an einer der Krippenfeiern teilzunehmen. Ihren Ursprung hat die Krippe aus der Zeit nach Orkan "Lothar" vor neun Jahren. Damals gestaltete Thomas Rees, der in Neuhäuser wohnt und von Beruf Informatiker ist, die ersten urigen Figuren, allerlei Tiergestalten, die er am Waldrand gruppierte und nach Weihnachten wieder an ihren ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ