Influenza

In Lahr ist die Impfung gegen Grippe besonders gefragt

Hannah Fedricks Zelaya

Von Hannah Fedricks Zelaya

Fr, 16. Oktober 2020 um 19:00 Uhr

Lahr

BZ-Plus Der Ansturm auf die Grippe-Impfung ist in Lahr in diesem Herbst so groß wie nie zuvor. Viele Ärzte empfehlen sie auch Menschen, die sich bisher nicht impfen ließen und die keiner Risikogruppe angehören.

Wer geimpft werden will, muss aber mit Wartezeiten rechnen. "In Lahr gibt es momentan, Stand Freitagvormittag, keinen Impfstoff mehr", sagt Rudolf Krüger-Schirmer. Er rechnet allein in seiner Praxis mit mehr als 800 Impfungen – und generell mit besonders niedrigen Infektzahlen in diesem Jahr.

Die Nachfrage bezeichnet Krüger-Schirmer als eklatant höher als in den vergangenen Jahren. "In unserer Praxis hatten wir bis jetzt schon 50 Prozent mehr Impfungen als letztes Jahr in der ganzen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung