Corona-Quarantäne

In Lahr wird kontrolliert, ob die Quarantäne eingehalten wird

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. Oktober 2020 um 17:08 Uhr

Lahr

Die Stadt kontrolliert in Lahr, ob Quarantäne-Anordnungen befolgt werden. Dies ist nur selten nicht der Fall. Die Stadt appelliert an Vereine und berichtet über neue Corona-Fälle an Schulen.

Quarantäne-Kontrollen
Neun Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdiensts haben am Dienstag und Mittwoch die Einhaltung von Quarantäne-Anordnungen kontrolliert. Die 175 Überprüfungen entsprechen laut Stadt nahezu der Zahl der verfügten Quarantänen. Nur acht Menschen wurden nicht angetroffen, heißt es in einer Pressemeldung. In diesen Fällen werde ein Bußgeldverfahren wegen des Verstoßes gegen Quarantäneverpflichtungen eingeleitet.

Appell an Vereine
Außerdem hat sich die Stadt schriftlich an alle Vereine gewandt und darauf hingewiesen, dass auch bei Sportveranstaltungen die Coronavorgaben einzuhalten sind – insbesondere die Abstandsregeln. "Nur dann können bis zu 500 Personen die Sportveranstaltungen verfolgen", heißt es in einer Pressemeldung. Sollten aus räumlichen Gegebenheiten die Abstände von mindestens 1,50 Metern nicht eingehalten werden können, seien nur zehn Zuschauer zugelassen. Es sei an den Vereinen, dies zu überwachen. Bei Verstößen müsse damit gerechnet werden, dass Sportveranstaltungen untersagt werden.

Weitere Fälle an Schulen
Nach einzelnen Corona-Fällen an Schulen müssen weitere Klassen aus Sicherheitsgründen in häusliche Isolation. Betroffen sind 44 Schüler und sechs Lehrkräfte an den Kaufmännischen Schulen sowie 27 Schüler und sechs Lehrkräfte der Maria-Furtwängler-Schule, berichtet die Stadt. Bereits seit Dienstag befinden sich 56 Kinder und sieben Erzieherinnen der katholischen Kindertagesstätte St. Maria in häuslicher Isolation. Die Festlegung der Quarantänezeiten und der Testtermine erfolgt über das Gesundheitsamt in Offenburg. Die Eltern wurden informiert, heißt es weiter.