Arbeitsgruppe

In Lörrach wachsen Ideen für neue Formen der Erinnerungskultur

Britta Wieschenkämper

Von Britta Wieschenkämper

Mo, 11. Februar 2019 um 19:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Arbeitsgruppe Erinnerungskultur möchte mit Rundwegen Geschichte in der Stadt erlebbar machen. Um die "Stolpersteine" wurde ebenfalls diskutiert.

Wie kann die Stadt künftig die Erinnerung an die Zeit des Nationalsozialismus und das Gedenken an die Opfer der NS-Zeit gestalten und aufrechterhalten? Wie können Themen wie Demokratiegeschichte oder Flucht und Migration aufgearbeitet und im Gedächtnis der Stadt bleiben? Mitte 2018 wurde ein Prozess angestoßen, bei dem eine Gruppe historisch interessierter Bürger ein Konzept zur Erinnerungskultur erarbeitet. Zum vierten Mal trafen sich die Teilnehmer und stellten Ergebnisse der Arbeitsgruppen vor.

Das Konzept zur Erinnerungskultur wird verschiedene ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ