Freiburg

Informatikprofessorin Bast: "Für Forschung braucht man Zeit"

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 24. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Freiburg

Sie gehört zu den führenden Wissenschaftlern an der Uni Freiburg: Hannah Bast hat bei Google in Zürich den Routenplaner maßgeblich weiterentwickelt. Ein Interview.

BZ: Wollten Sie schon in Ihrer Jugend Wissenschaftlerin werden?
Bast: Rückblickend würde ich sagen, dass ich schon immer eine Forschernatur war. Ich habe immer alles hinterfragt, aber die Schule hat mich abgetörnt – ich wollte lieber selber forschen. Und das Studium war sehr akademisch – man lernt an der Universität so viel Theorie, das ist zwar sehr sinnvoll, aber man bekommt die Zusammenhänge nicht richtig erklärt. Damit habe ich als junger Mensch sehr lange gehadert. Deshalb habe ich länger als andere gebraucht, meinen beruflichen Weg zu finden. Ich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung