Account/Login

Mordwelle

Israels Angst vor der arabischen Mafia

Maria Sterkl
  • Fr, 11. August 2023, 20:29 Uhr
    Ausland

BZ-Abo Die Mordrate ist in arabischen Gemeinden in Israel um ein Vielfaches höher als in jüdischen. Regierungskritiker erkennen dahinter ein System und machen dafür die rechtsreligiöse Regierung Netanjahus verantwortlich.

In einer Autowaschanlage ermordete chr...t im Norden Israels zu Grabe getragen.  | Foto: AHMAD GHARABLI
In einer Autowaschanlage ermordete christliche Araber werden in einer Stadt im Norden Israels zu Grabe getragen. Foto: AHMAD GHARABLI
1/2
Als er zwei Stunden nach der Tat in die Autowaschanlage kam, waren die fünf Leichen schon abtransportiert, erzählt Bashar Nachash. Der Tatort aber, das sah er sofort, war noch nicht gereinigt. Bashar, ein israelischer Araber aus Yafa En-Nasariyye, einer arabischen Gemeinde im Norden Israels, erzählt nüchtern und ruhig von dem Grauen, das ihm dort begegnete. Seine Bewegungen aber sind fahrig, seine Augen glasig. "So etwas vergisst man nicht." Anfang Juni wurden fünf Menschen in einer Autowaschanlage in Yafa En-Nasariyye von Mitgliedern einer kriminellen Gang ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.