Ausbildung in Basel und Umgebung

Jetzt in der Schweiz in die Berufswelt der Technik starten

Sa, 25. Juni 2022 um 12:36 Uhr

PR-Anzeige

Anzeige Das Dreiländereck bietet spannende grenzüberschreitende Möglichkeiten. Einige Betriebe in Basel und Umgebung haben für den Lehrbeginn Mitte August 2022 noch freie Ausbildungsplätze .

Lerne in der Schweiz einen technischen Beruf und bilde dich zur international gefragten Fachkraft aus. In der Ausbildung zum/zur Automatiker/-in EFZ lernst du, Industrieroboter oder andere technische Systeme zu überwachen und zu steuern. Als Polymechaniker/-in EFZ bedienst du computergesteuerte Werkzeugmaschinen, stellst Werkstücke her, reparierst und wartest Apparate und Anlagen. Und es gibt noch weitere spannende Berufe im Gebiet der Mechanik und Elektronik.

Top Qualität der Ausbildung
Pack deine Chance und profitiere bei deiner Ausbildung von der berühmten Schweizer Qualität. Das Schweizer Berufsbildungssystem ist dem dualen Ausbildungssystem in Deutschland sehr ähnlich. Viele Firmen im Raum Basel – zum Beispiel Novartis und Syngenta, aber auch viele technische Betriebe und Dienstleistungsunternehmen – bilden ihre Lernenden gemeinsam mit dem Ausbildungsverbund Aprentas aus. Dort genießt du eine qualitativ besonders hochstehende Ausbildung, wirst bei besonderen Fähigkeiten gefördert und bei Schwierigkeiten unterstützt.

Jetzt bewerben!
Das Lehrstellenbarometer zeigt dir, welche Aprentas-Mitgliedsfirmen in welchem Beruf noch freie Ausbildungsplätze für den Lehrbeginn 2022 haben. Wichtig: Bitte schicke deine Bewerbung nicht an Aprentas, sondern an die betreffende Firma.

Am einfachsten geht’s mit einem Klick auf die entsprechende Firma und anschließend auf "Jetzt bewerben".
Hier geht es zum Lehrstellenbarometer von Aprentas.