BZ-Serie Integration (2)

Jung, allein, besonders versorgt: 6766 unbegleitete junge Flüchtlinge leben im Land

Jens Schmitz und Axel Habermehl

Von Jens Schmitz & Axel Habermehl

Sa, 21. April 2018 um 11:41 Uhr

Südwest

BZ-Plus Die Betreuung unbegleiteter junger Flüchtlinge ist aufwändig. Der Staat zahlt bis zu 50.000 Euro pro Kopf und Jahr. Der zweite Teil der BZ-Serie Integration beschäftigt sich mit der Integration junger Geflüchteter.

Fast drei Jahre sind seit der großen Flüchtlingswelle vergangen. Die Badische Zeitung hat recherchiert, wie das Miteinander von Flüchtlingen und Deutschen inzwischen funktioniert. Was läuft gut? Wo gibt es Probleme? Geraten Deutsche wegen der Flüchtlinge, wie manchmal befürchtet, tatsächlich ins Hintertreffen? Heute: Wie umgehen mit Geflüchteten, die ohne ihre Familie nach Deutschland kamen?
6766 UMA leben in Baden-Württemberg ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung