Forst

Käferbefall macht Herrischrieder Wald unwirtschaftlich

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 22. Oktober 2020 um 12:00 Uhr

Herrischried

Stürme, Borkenkäfer und jetzt auch noch Corona – der Markt für Holz kam zwischenzeitlich fast zum Erliegen. Die Preise lagen am Boden. In Herrischried schauten Fachleute jetzt, wie es dem Wald geht

Die Käferkalamität, die Situation am Holzmarkt, die Zukunft der Fichte in der Region und der Wald der Zukunft beschäftigte die Beteiligten an der Waldbegehung am Dienstag, zu der Bürgermeister Christian Dröse eingeladen hatte. Der Leiter des Kreisforstamtes Helge von Gilsa, der Leiter des Forstbezirks West Markus Rothmund und Revierförsterin Franziska Gottstein informierten über die aktuelle Situation.
Über hohen Besuch freute sich Bürgermeister Christian Dröse, denn ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung