Tierliebe

Im Katzencafé in Kandern sind die Perserkatzen die Stars

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Fr, 25. November 2016 um 16:30 Uhr

Kandern

Es ist das einzige Katzencafé in Südbaden: das Café von Heidrun Blüny in Kandern. Wer Katzen liebt, ist hier genau richtig. Acht Perserkatzen leben hier – und sorgen für viel Gesprächsstoff.

Heidrun Blüny hält ein Tablett in der Hand auf dem eine Katze abgebildet ist. Sie serviert den Kaffee. Auf der Untertasse befindet sich ein Keks – natürlich in Katzenform. "Darf es noch Zucker sein?", fragt Blüny. Währenddessen tapst Mogli herüber und springt auf den ovalen Kratzbaum, der ein paar Zentimeter vom Tisch entfernt steht. Er kneift die Augen zusammen und begutachtet misstrauisch die abgestellten Tassen. Mogli ist ein schwarzer Perserkater und zu Hause im Katzencafé in Kandern (Fotos).
Von weit weg scheint das Katzencafé in der Bahnhofsstraße, direkt gegenüber der Kandertalbahn-Station, unscheinbar: Erst auf den zweiten Blick sind die Schilder, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ