Badischer Weinbaupräsident

Kandidaten halten sich nach Fehlschlag bei der Wahl bedeckt

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Di, 11. Februar 2020 um 15:51 Uhr

Vogtsburg

BZ-Plus Überraschung und Paukenschlag in Baden: Nachdem kein neuer Weinbaupräsident gewählt werden konnte, ist die Aufregung in Badens Weinwirtschaft groß. Wer tritt noch einmal an?

Dem Badischen Weinbauverband ist es im ersten Anlauf nicht gelungen, einen Nachfolger für den aus Schelingen stammenden Weinbaupräsidenten Kilian Schneider zu finden, dessen Amtszeit am 16. Mai endet. Bei der kurios verlaufenden Wahl erhielt niemand die erforderliche Mehrheit der Stimmen. Nun soll demnächst ein weiterer Versuch unternommen werden. Mit im Rennen um die Nachfolge Schneiders ist wieder ein Kaiserstühler, Michael Kunzelmann aus Achkarren.
Hintergrund: Wahl zum Weinbaupräsidenten scheitert in der ersten Runde
Kilian Schneider ist nach einem Schlaganfall gesundheitlich angeschlagen. Deshalb war klar, dass er für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung steht. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich hinter den ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ