Komposition "Catcerto"

Katze Nora gibt am Klavier den Ton an

Constance Frey

Von Constance Frey

Fr, 07. August 2009 um 12:48 Uhr

Panorama

Der litauische Dirigent Mindaugas Piecaitis hat das Stück "Catcerto" geschrieben, in dem Katze Nora als Solistin am Klavier den Hauptpart übernimmt. Zum internationalen Katzentag hat Constance Frey mit ihm gesprochen.

FREIBURG. Im Saal spielt das Orchester, oben auf der Leinwand drückt Katze Nora mit Pfote oder Kopf Klaviertasten – "Catcerto" ist das erste Stück für eine Katze als Klaviersolistin. Dirigent und Komponist Mindaugas Piecaitis (40), der in Karlsruhe lebt und in Deutschland und Litauen arbeitet, hat Constance Frey erzählt, wie er auf die Idee für das tierisch schöne Stück kam.

BZ: Herr Piecaitis, wie sind Sie darauf gekommen, Catcerto zu schreiben?

Piecaitis: Das ist so ein Witz des Lebens. Eine Freundin hat mir eine Email mit einem Link zu einem Video geschickt. Darin spielt die Katze Nora Klavier. Das hat mich so fasziniert, dass ich mir gleich alle Videos von ihr angesehen habe. Ich habe noch am gleichen Tag Noras Besitzer kontaktiert und ihnen von der Idee erzählt, ein Stück zu schreiben, in dem die Katze Klavier spielt.



BZ: War es leicht, die Besitzer zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ