Polizei sucht Zeugen

Kind von Unbekanntem an Bushaltestelle in Freiburg belästigt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 04. August 2022 um 11:48 Uhr

Freiburg

Ein elfjähriges Kind ist an einer Bushaltestelle unsittlich angesprochen worden. Die Polizei sucht einen kleinen, schmuddeligen Mann.

Wie die Polizei am Donnerstag, 4. August, mitteilt, ereignete sich der Vorfall bereits am Montag, 18. Juli, kurz nach 13 Uhr an der Bushaltestelle Heinrich-von-Stephan-Straße im Freiburger Stadtteil Wiehre. Das elfjährige Kind wurde von einem Unbekannten unsittlich angesprochen und angefasst, anschließend entfernte sich der Mann in unbekannte Richtung.

Er wird wie folgt beschrieben:
  • Sehr klein (etwa 1,50 Meter groß), schmuddeliges Erscheinungsbild, auffällige Fleckenkrankheit/Pigmentstörung an den Händen (weiße Hände), verwaschene Aussprache, Alter unbekannt. Er trug ein blau/weiß gestreiftes Hemd.
Die Kriminalpolizei (Telefon 0761/882-2880) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder der gesuchten Person geben können.