Reaktionen

Kippa vom Kopf genommen - Polizei zuversichtlich Täter zu fassen

dpa

Von dpa

Do, 07. November 2019 um 20:27 Uhr

Südwest

Einem Kippa-Träger wird die religiöse Kopfbedeckung abgenommen. Der wohl antisemitische Vorfall sorgt über Freiburg hinaus für Schlagzeilen. Die Polizei ermittelt.

Nach einem mutmaßlich antisemitischen Vorfall in einem Freiburger Fitnessstudio ist die Polizei optimistisch, die Hintergründe aufzuklären. Die Ermittler gingen davon aus, einen Tatverdächtigen zu ermitteln, sagte ein Sprecher am Donnerstag. Ein 19 Jahre alter Mann hatte am Dienstagabend die Polizei gerufen, weil er von einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ