Kultige VW-Busse

"Bulli"-Treffen: Inbegriff von Jugend und Freiheit

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Do, 14. April 2011 um 11:42 Uhr

Kirchzarten

Man muss kein Hippie sein, um sich für die kultigen VW-Busse zu begeistern – "Bulli"-Treffen mit 367 Fahrzeugen in Kirchzarten.

KIRCHZARTEN. Familienkutsche, Hippie-Gefährt, Kultobjekt – mit kaum einem anderen Fahrzeug werden so viele Emotionen verbunden wie mit dem VW-Bus. Mittlerweile gibt es ihn in der fünften Generation und seine Fan-Gemeinde wächst stetig. Seit vier Jahren treffen sich VW-Bus-Freunde aus der ganzen Republik, der Schweiz und Frankreich regelmäßig auf dem Kirchzartener Campingplatz, um sich für drei Tage im Kreis von Gleichgesinnten über Hochdächer, Motoren und gelungene Urlaubstrips auszutauschen.

Ralf Breithaupt ist zufrieden. Mit dem strahlend blauen Himmel über ihm und der guten Resonanz. 367 VW-Busse kamen zu dem Treffen, 307 davon blieben für mindestens eine Nacht.

Seit acht Jahren organisiert Breithaupt die jährlichen Treffs, seit vier Jahren kommt man nun nach Kirchzarten. "Wir fühlen uns hier sehr wohl, die Landschaft ist toll und der Platz groß genug für uns alle". Breithaupt ist wie das Gros der Teilnehmer voll und ganz dem VW-Bus Fieber verfallen. Er ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ