Verkehrswende

Kommt in Freiburg ein Bürgerentscheid zum Rad- und Fußverkehr?

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

So, 08. Dezember 2019 um 14:33 Uhr

Freiburg

Der Sonntag In vielen Städten wollen Initiativen über Bürgerentscheide die kommunale Verkehrspolitik radikaler weg vom Auto drängen. Jetzt soll auch Freiburg seinen "Fuß- und Radentscheid" bekommen.

"Ob in Hamburg, Stuttgart, Frankfurt oder Darmstadt: Die Radentscheide kommen in Fahrt", jubelt die Webseite des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs. "In Städten werden die Probleme durch den motorisierten Verkehr immer deutlicher. Dem Autoverkehr werden massiv Flächen bereitgestellt. Radfahrende und alle, die zu Fuß gehen, werden an den Rand gedrängt. Das wollen immer weniger Menschen hinnehmen."

Also soll dieser Willen über Bürgerentscheide zu einem verbindlichen Auftrag an die Rathäuser formuliert werden. Das streben jetzt auch Initiativen in Freiburg an. Zu den Initiatoren gehören hier nicht unerwartbare Protagonisten wie der Verkehrsclub Deutschland (VCD), der Energiewende-Verein FESA oder Greenpeace. Nach der Konstitution im Sommer tagte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ