Eine Wildbiene, die sich im Schneckenhaus wohlfühlt

Andreas Braun

Von Andreas Braun

Mi, 19. Juni 2013

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

TIERE UND PFLANZEN DES JAHRES (8): Die Zweifarbige Schneckenhausbiene baut ihrem Nachwuchs ein ganz besonderes Nest.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Wildbiene des Jahres ist die Zweifarbige Schneckenhausbiene (wissenschaftlich: Osmia bicolor). Im Landkreis kommt dieses besondere Insekt an Stellen mit kalkreichen Böden vor, insbesondere am Kaiserstuhl: Kalk ist nämlich Grundlage für Schneckenhäuser, in denen sich die Brut dieser seltenen Art entwickelt. Sie fliegt noch bis Ende Juni.

Deutschlandweit gibt es zirka 550 Wildbienenarten, in Baden-Württemberg sind es rund 460. Im Naturhaushalt spielen sie eine Schlüsselrolle: Gemeinsam mit der Honigbiene sorgen sie für die Bestäubung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ