Farbiges Denkmal

Höllental: Der Hirsch bleibt neongrün

Nadine Paulus

Von Nadine Paulus

Do, 24. September 2009 um 17:44 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Er taucht auf unzähligen Urlaubsfotos auf und ist die wohl berühmteste Statue im ganzen Schwarzwald: der Hirsch im Höllental. Zurzeit erstrahlt er in ungewohnter Couleur – nämlich neongrün-hellblau gestreift. Und dabei wird es vorerst bleiben.

Schon seit etwa zwei Wochen erntet die Statue am Hirschsprung verdutzte Blicke von Touristen und Einheimischen – denn so spektakulär war das Bronzetier noch nie bemalt. Das erste Mal, dass jemand seine kreative Ader an dem berühmten Hirsch auslebt,ist es allerdings nicht. "Das ist in der Vergangenheit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ