Mit Kopftuch kein Ausbildungsplatz

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 14. Februar 2012

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Neue Studie zeigt, dass junge Migranten benachteiligt werden.

BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD. Die Zahlen sind eindeutig: Im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald werden Jugendliche mit Migrationshintergrund bei der Suche nach Ausbildungsplätzen benachteiligt. Das zeigt eine Befragung der Pädagogischen Hochschule (PH) in Freiburg, an der sich 400 Betriebe im Landkreis beteiligt haben. Klares Fazit vom Freiburger Jugendhilfswerk und dem Paritätischen Landesverband Baden-Württemberg: Es muss sich viel ändern – und zwar schnell.

Es gibt sie, die positiven Ausnahmen. Doch Albert Scherr warnt: "Die dramatischen Zahlen sollte man nicht mit ein paar guten Beispielen wegreden." Der Soziologieprofessor ist verantwortlich für die PH-Studie "Toleriert und benachteiligt – Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald". 1600 Betriebe im Landkreis haben er und sein Kollege René Gründer angeschrieben, 400 haben geantwortet.

Einige Antworten sind beunruhigend: 15 Prozent gaben an, dass sie keine Jugendlichen ausbilden wollen, die offen als Muslime leben. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ