Weniger Leistung für mehr Geld?

Michael Baas

Von Michael Baas

Fr, 10. Februar 2012

Kreis Lörrach

Die Tarifanpassungen bei grenzüberschreitenden Monatskarten des RVL erzeugen Unmut – auch weil mitunter der Service klemmt.

LÖRRACH. Mehr zahlen für weniger Leistung: Den Eindruck haben dieser Tage viele Nutzer der grenzüberschreitenden Angebote im öffentlichen Nahverkehr – insbesondere auf den S-Bahnstrecken zwischen Basel und dem Wiesental. Hintergrund sind Tarifanpassungen für die grenzüberschreitend gültigen Monatskarten des Regio Verkehrsverbunds Lörrach (RVL).

Anfang Februar hatte der RVL die Euro-preise für die grenzüberschreitend gültigen Monatskarten, der er mit dem Nordwestschweizer TNW ausgibt, angepasst. Auf deutscher Seite wirkt das zunächst wie eine satte Preiserhöhung, ist die Differenz zwischen Alt und Neu doch beachtlich. Die Regio-Card plus für Erwachsene kostet nun zum Beispiel 95 Euro, bis Ende Januar waren es noch 76 Euro; bei den anderen drei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ