Emmendingen

Kreisverkehr am Stadteingang wird in Europaplatz benannt

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Mi, 15. November 2017 um 16:37 Uhr

Emmendingen

Die Diskussion ist schon wieder beendet: Der Kreisverkehr am Stadteingang wird mit Symbolen der Partnerschaft geschmückt und dann Europaplatz getauft.

Der Kreisverkehr am Stadteingang nahe der Galerie Merk bekommt den Namen Europaplatz. Das beschlossen die Mitglieder des Kultur- und Sozialausschusses des Gemeinderats bei zwei Gegenstimmen in ihrer Sitzung am Dienstagabend. Außerdem soll die Grünfläche zum Brettenbach hin mit Symbolen der Partnerstädte geschmückt werden. Die Einweihung ist für Mitte Mai vorgesehen, wenn das 40-jährige Bestehen der Partnerschaft mit dem südfranzösischen Six-Fours-les-Plages gefeiert wird.
"Wir wollen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung