Account/Login

Coronakrise

Baden-Württemberg verbietet Zusammenkünfte im öffentlichen Raum

Roland Muschel und dpa

Von & dpa

Fr, 20. März 2020 um 16:01 Uhr

Südwest

In Baden-Württemberg gilt ab diesem Samstag ein Verbot von Zusammenkünften von mehr als 3 Personen. Innenminister Strobl kündigt harte Sanktionen bei Verstößen an.

Winfried Kretschmann  | Foto: Marijan Murat (dpa)
Winfried Kretschmann Foto: Marijan Murat (dpa)
In Baden-Württemberg gelten im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus bereits ab Mitternacht weitere Einschränkungen für Bürger und Gastronomie. Das Land werde "alle Restaurants und Gaststätten" schließen, kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitagnachmittag an. Konkret dürfen Gaststätten und Restaurants weder in ihren Räumlichkeiten noch im Außenbereich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar