Coronakrise

Baden-Württemberg verbietet Zusammenkünfte im öffentlichen Raum

Roland Muschel und dpa

Von Roland Muschel & dpa

Fr, 20. März 2020 um 16:01 Uhr

Südwest

In Baden-Württemberg gilt ab diesem Samstag ein Verbot von Zusammenkünften von mehr als 3 Personen. Innenminister Strobl kündigt harte Sanktionen bei Verstößen an.

In Baden-Württemberg gelten im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus bereits ab Mitternacht weitere Einschränkungen für Bürger und Gastronomie. Das Land werde "alle Restaurants und Gaststätten" schließen, kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Freitagnachmittag an. Konkret dürfen Gaststätten und Restaurants weder in ihren Räumlichkeiten noch im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung