Krippen waren in 300 Kisten verstaut

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Do, 24. November 2016

Ortenaukreis

Auch in diesem Jahr große Weihnachtskrippenausstellung in Unterharmersbach / 300 Exponate können besichtigt werden.

ZELL-UNTERHARMERSBACH. Nicht erst wieder 2017 und damit im gewohnten Zweijahresrhythmus, sondern bereits 2016 findet im Fürstenberger Hof wieder eine große Krippenausstellung statt. Für diese Ausstellung hat der angeblich weltweit bedeutendste Krippensammler, der im Sommer verstorbene Paul Chaland aus Toulouse, nach 2015 erneut sein Schatzkästlein geöffnet, um seine kostbaren Perlen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

2017 wird die Ortsdurchfahrt von Unterharmersbach komplett erneuert. "Dadurch ist mit Sperrungen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen", teilte Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner mit. Starke Behinderungen entstünden erst recht, wenn dem normalen Turnus gefolgt würde und die nächste große Krippenausstellung im kommenden Jahr stattfände. Stadt und Förderverein Fürstenberger Hof als Veranstalter haben sich deshalb entschlossen, aus dem Rhythmus auszubrechen und bereits 2016 wieder zu einer Ausstellung einzuladen.

Wenn Wagner, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ