Account/Login

Tierwohl

Kühe mögen es, wenn Menschen mit ihnen reden

Kerstin Viering

Von

Fr, 25. Dezember 2020 um 14:34 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Freundliche Gespräche in Kombination mit Streicheleinheiten wissen Kühe sehr zu schätzen. Dabei mögen es auch die Rinder lieber, wenn man direkt mit ihnen redet – statt auf technischem Weg.

Annika Lange hatte einige Mühe, die Em...on Kühen wissenschaftlich zu erfassen.  | Foto: Urheberrecht wäre bitte „Institut für ...terinärmedizinische Universität Wien“.
Annika Lange hatte einige Mühe, die Emotionen von Kühen wissenschaftlich zu erfassen. Foto: Urheberrecht wäre bitte „Institut für Tierschutzwissenschaften und Tierhaltung, Veterinärmedizinische Universität Wien“.
Es ist einfach nicht dasselbe. Diese Erfahrung machen viele Menschen, die in diesen Corona-Tagen einen guten Teil ihrer Kommunikation von der realen in die virtuelle Welt verlegen. Wer statt auf direkte Begegnungen auf Telefonate, Chats und Video-Konferenzen setzt, verhält sich zwar vernünftig und reduziert das Infektionsrisiko.
Viele aber empfinden diese Form der Kommunikation als anstrengender als ein Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Wichtige Feinheiten wie Emotionen oder Ironie bleiben dabei leicht auf der Strecke. So richtig befriedigend ist das Ganze also oft nicht. Und das scheint nicht nur für Menschen, sondern auch für Kühe zu gelten. Auch die mögen es neuen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar