Interview

Philosoph Nida-Rümelin sieht Scheitern von Jamaika als Chance

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mi, 22. November 2017 um 11:20 Uhr

Kultur

BZ-Plus Katerstimmung nach dem Scheitern von Jamaika. Bietet das nicht die Möglichkeit zu einem Neuanfang? Über das Scheitern in Politik und Kunst sprach Philosoph Julian Nida-Rümelin im Interview.

Nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche in der Nacht zum Montag herrscht Katerstimmung in der Republik. Die Kanzlerin, ja ganz Deutschland steht vor einem Scherbenhaufen, Medien und Politik loten Möglichkeiten aus, wie es weitergehen könnte. Doch bietet ein Scheitern nicht immer auch die Möglichkeit zu einem Neuanfang, dem dann vielleicht gar ein Zauber innewohnt? Über das Scheitern und seine Folgen in Politik und Kunst sprach Manuel Fritsch mit dem Philosophen und Kulturstaatsminister a. D. Julian Nida-Rümelin.

BZ: Herr Nida-Rümelin, das Scheitern der Sondierungsgespräche hat heftige Reaktionen nach sich gezogen. Warum löst Scheitern solch einen Angstreflex aus?
Nida-Rümelin: Deutschland hat eine besondere Geschichte, und das Scheitern der Weimarer Republik hing auch mit permanent neuen Regierungsbildungen, mit einer extremen Instabilität der Demokratie zusammen. Das steckt uns noch in den Knochen. Zustände wie in Italien, wo dann mal schnell zur Badesaison die Regierung scheitert und das Land nur geschäftsführend regiert wird, das ertragen die Deutschen nicht. ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ