Kechs Wochenschau

Kultusminischterin prüft Impfzwang gegen Hochdeutsch an Schulen

Florian Kech

Von Florian Kech

Sa, 22. August 2020 um 18:40 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Damit der Dialekt im Ländle nicht ausstirbt, zieht CDU-Frau Susanne Eisenmann jetzt andere Saiten auf. Weitere Themen der satirischen Wochenschau: Netflix, Fasnet, Steinigungen.

Unsere Kultusminischterin sorgt sich um die Zukunft der Dialekte. Damit fasst Frau Eisenmann im Vorwahlkampf ein ganz heißes Eisen an. Unter dem Motto "Wir verzeihen alles. Außer Hochdeutsch" will sie an den Schulen im Landeine Art Mundartpflicht einführen. Wenn alles nach Plan läuft, könnte schon der übernächste Abijahrgang das große Alemannum ablegen. Die Freiburger Muettersproch-Gsellschaft begrüßt den Vorstoß, allerdings geht er ihr nicht weit genug. Wer die epidemische Ausbreitung des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung