Erstmals beim Künstlermarkt am 20./21. September

Kunst in Aktion

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Di, 09. September 2014 um 13:21 Uhr

Emmendingen

Am dritten Wochenende im September ist immer Künstlermarkt. Dieses Mal wollen sich erstmals auch die Emmendinger Künstler beteiligen, die sich zum Kunststammtisch zusammengeschlossen haben. Eine kleine Vorschau.

EMMENDINGEN. Der Kunst- und Kunsthandwerkermarkt lockt Jahr für Jahr Tausende Besucher in die Stadt, und das gleich zweimal – doch bisher fand er praktisch ohne Beteiligung Emmendinger Künstler statt. Das soll sich nun ändern: Mit künstlerischen Aktionen, darunter eine Graffitywand, wollen die Emmendinger Künstler auf sich aufmerksam machen, die sich seit März 2012 regelmäßig in einem Kunststammtisch treffen.

DER KUNSTSTAMMTISCH
Der Kunststammtisch ist eine Folge der Jahresausstellung Emmendinger Künstler. Der Wunsch war, sich nicht nur einmal im Jahr für eine gemeinsame Aktion zu treffen, erzählt Werner Tegeler. Das erste sichtbare ergebnis war die Beteiligung an der Emmendinger Einkaufsnacht, wobei Künstler in Geschäften ausstellten, und die große Ausstellung "Zeitenwende" in der Werkshalle des Wehrelwerks: Eine überaus gelungene Verbindung von altem Industriemauern und neuer Kunst; das Ergebnis ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ