Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Januar 2020

Freiburg

Vortrag: Verdis Falstaff — Alpencross 2020 — Ökonomische Wende — Niedrigwasser im Land — Freiwillig in Ecuador — Pflege im Schutzgebiet — Frauen-Qigong-Kurs

FREIBURG

Vortrag: Verdis Falstaff

Am Freitag, 17. Januar, gibt es um 17 Uhr in der Stadtbibliothek, Münsterplatz 17, eine Einführung von Heiko Voss, Theater Freiburg, über Giuseppe Verdis Oper Falstaff, die von Sir John Falstaff handelt. Eintritt: 2,50 Euro.

Alpencross 2020

Der "Alpencross 2020" des Projekts "20.000 Höhenmeter" ist eine Möglichkeit für Krebspatienten, die ihre Krankheit aktiv bewältigen möchten. Ein Bildervortrag zum Alpencross findet am Freitag, 17. Januar um 18.30 Uhr statt. Johannes Hepting, Projektleiter und Bergwanderführer stellt das Reha-Projekt im Aktiv Reha Forum, Hornusstraße 18, vor. Veranstalter ist das Arzt Forum Freiburg. Eintritt frei.

Ökonomische Wende

Die Regionalwert AG Freiburg, hat für Freitag, 17. Januar, 19 Uhr, eine Veranstaltung mit dem Volkswirt und Vertreter der Postwachstumsökonomie Nico Paech im Audimax in KG II Uni, Platz der Universität 3, arrangiert. Unter dem Titel "Vom ökologischen Notstand zur Transformation – aber wohin?" referiert er und diskutiert mit dem Gründer der AG, Christian Hiß. Eintritt: 5 Euro.

Niedrigwasser im Land

Michael Stölzle von der Professur für Hydrologie an der Universität Freiburg spricht bei der Naturforschenden Gesellschaft zum Thema "Niedrigwasser in Baden-Württemberg – Entwicklungen und Auswirkungen". Der Vortrag findet am Freitag, 17. Januar, im Hörsaal 1010 im Kollegiengebäude I der Universität statt, Platz der Universität 3. Beginn ist um 17.15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Freiwillig in Ecuador

Ecuadorianische Studentinnen stellen ihr Land mit seiner Kultur und Landschaft am Freitag, 17. Januar, 18 Uhr im katholischen Jugendbüro, Kartäuserstraße 41, vor. Ehemalige Freiwillige berichten von ihrem Dienst in einer Schule, einer Jugendtagesstätte und beim Indio-Volk Saraguro. Interessierte am entwicklungspolitischen Freiwilligendienst erhalten bei der Veranstaltung des Vereins BeSo – Begegnung und Solidarität Informationen, der Eintritt ist frei (http://www.beso-ev.de

Pflege im Schutzgebiet

Der Naturschutzbund (NABU), Gruppe Freiburg, führt am Samstag, 18. Januar, einen Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet "Humbrühl-Rohrmatten" bei Waltershofen durch und lädt Interessierte zur Mithilfe ein. Hierbei erhält man auch Informationen über das Schutzgebiet. Arbeitsgeräte werden gestellt, Handschuhe sind mitzubringen. Die Leitung hat Werner Oberle (Infos unter Tel.  0761/891715). Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz Silberhof in Freiburg-Lehen oder um 13.30 Uhr direkt am Schutzgebiet.

Frauen-Qigong-Kurs

Ein neuer Qigong-Kurs beginnt am Donnerstag, 23. Januar. Der Kurs findet an zehn Terminen jeweils donnerstags von 17 Uhr bis 18.30 Uhr im Kursraum des Gesundheitszentrums für Frauen und der Elternschule, Raum 101 in der Klinik für Frauenheilkunde, Hugstetter Straße 55, statt. Der Kurs unter qualifizierter Leitung richtet sich an Frauen, besonders solche mit Krebserkrankung. Anmeldung erbeten per Mail an gesundheitszentrum-frauen@uniklinik-freiburg.de oder unter Tel.  0761/ 27031010 (Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 10 Uhr, Mittwoch von 12 bis 13 Uhr). Teilnahmegebühr für zehn 90-minütige Termine: 110 Euro (Zuschuss möglich).