Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 23. Mai 2022

Kreis Lörrach

Rettungswache auf Eis — Mundart-Wettbewerb — Tag des Sports — Museumsnacht

WEIL AM RHEIN

Rettungswache auf Eis

Die Rettungswache, die die Weiler Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) seit längerem plant, liegt auf Eis, erklärte der abtretende Vorsitzende Thorsten Fliegel bei der Hauptversammlung. Der Landeszuschuss von 90 Prozent, den die DLRG beantragen wollte, bezieht sich nämlich nicht auf die Gesamtkosten. Die Nebenkosten wie Planung oder Ausschreibung müsste die DLRG zusätzlich tragen, wie sich herausgestellt hat. Diesen höheren Eigenanteil kann die DLRG nicht finanzieren. Sie hofft eine Änderung der Regeln, gegen die eine Klage beim Verwaltungsgericht läuft.



ZELL

Mundart-Wettbewerb

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Gerhard-Jung-Wettbewerbs, benannt nach dem 1998 verstorbenen Heimatdichter und Ehrenbürger der Stadt Zell, stehen fest. Die ersten Preise gingen in der Kategorie Prosa an die in Worms geborene, aber bidialektal aufgewachsene Valo Christiansen, in der Sparte Lyrik an Kathrin Ruesch aus Buggingen und in der Kategorie Schulen an die Klasse 2a der Gerhard-Jung-Schule Zell und die Klasse 7a der Hebelschule Schliengen.

RHEINFELDEN

Tag des Sports

Die Stadt hat Spaß an Bewegung – es lief rund beim Tag des Sports, den der Stadtsportausschuss im Rahmen der 100-Jahr-Feier organisiert hatte. Bei idealen Wetterbedingungen stürzten sich am Sonntag alle Generationen voller Begeisterung in Rheinfeldens Spielarena. Anfangs war der Besucherandrang etwas spärlich, aber im Lauf des Nachmittags füllte sich das Stadion zusehends. Um 15 Uhr waren die Grillwürste ausverkauft und die Kuchentheke war leer.

BASEL

Museumsnacht

Die erste Basler Museumsnacht seit der Corona-Pandemie hat am Freitag weniger Besucherinnen und Besucher angelockt: Bis eine Stunde vor Schluss wurden 73 000 Eintritte verzeichnet. Das sind 33 Prozent oder 32 511 Eintritte weniger als im Januar 2020. Normalerweise findet die Museumsnacht im Januar statt. Wegen der Pandemie sie aber mehrmals verschoben werden.