Besondere Aktion am Samstag

Für eine Minute Auge in Auge auf der Landesgartenschau in Lahr

Christian Kramberg

Von Christian Kramberg

Mi, 19. September 2018 um 15:00 Uhr

Lahr

Im Bürgerpark auf der Landesgartenschau können sich fremde Menschen am Samstag für eine Minute in die Augen schauen. Was hinter dieser Idee steckt, erklärt die Initiatorin Judith Jäger im BZ-Interview.

BZ: Was passiert, wenn man fremden Menschen für eine Minute in die Augen schaut?
Jäger: Zunächst einmal ist es eine sehr ungewohnte Situation, wenn sich zwei Menschen, die sich nicht kennen, tief in die Augen blicken. Die innige Begegnung mit dem Gegenüber kann im ersten Moment Unbehagen auslösen. Lässt man sich jedoch auf sein Gegenüber ein, entsteht Verbundenheit, die Raum für Gefühle und Gedanken gibt. Und genau das ist das Spannende daran: Was auch immer da passiert, diese beiden Menschen gehen mit einem positiven Gefühl ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ