IHK: Zu viele Menschen studieren

Max Schuler

Von Max Schuler

Sa, 28. Juli 2012

Lahr

Industrie- und Handelskammer kritisiert die Bildungspolitik und befürchtet, dass Firmen keine passenden Mitarbeiter mehr finden.

LAHR. Genügend Ingenieure, doch zu wenig Menschen, die die Arbeit an der Maschine machen: Diese Prognose stellt der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein, Steffen Auer, der Wirtschaft im Südwesten. In seiner Firma Schwarzwaldeisen in Lahr plädierte er vor Cem Özdemir, dem Bundesvorsitzenden von Bündnis 90 die Grünen, und Alexander Bonde, dem Landesminister für ländlichen Raum und Verbraucherschutz, für die duale Ausbildung.

"Wir finden es nicht gut, dass die Hälfte der Schulabgänger studieren soll", sagt Auer. Diese Zielsetzung gehe an den Erfordernissen der Arbeitswelt vorbei. Bei Schwarzwaldeisen werden von 100 Mitarbeitern lediglich drei studierte Menschen arbeiten, alle anderen hätten die duale Ausbildung durchlaufen. Diese sieht zwei Lernorte vor: die Berufsschule und den Betrieb. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung