Account/Login

Interview

Landesgartenschau-Geschäftsführung: "Wir verheimlichen da nichts"

Susanne Ehmann
  • So, 25. Dezember 2022, 14:00 Uhr
    Neuenburg

     

BZ-Plus Als Geschäftsführung der Landesgartenschau-Neuenburg-GmbH arbeiteten Andrea Leisinger und Nils Degen über Jahre auf die Veranstaltung hin. Seit Oktober ist sie rum. Und jetzt?

Nils Degen und Andrea Leisinger im Oktober 2021 auf dem LGS-Gelände  | Foto: Landesgartenschau GmbH
Nils Degen und Andrea Leisinger im Oktober 2021 auf dem LGS-Gelände Foto: Landesgartenschau GmbH
BZ: Frau Leisinger, Herr Degen, woran arbeiten Sie momentan?
Degen: Wir sind an der Rückabwicklung. Das bedeutet: Die GmbH wird aufgelöst, also Personal abgebaut; Tore, Drehtüren, Schirme, ganze Überseecontainer voller Gartenequipment werden an kommende Gartenschauen verkauft; und die Daueranlage wird nach Vorgabe der Planer hergestellt. Auf Flächen, auf denen früher Ausstellungspavillons oder Wechselflor standen, wird Wiese angesät, Bäume kommen an Ursprungsstandorte zurück, Pflanzen, die während der Schau Sichtachsen verstellt hätten, werden jetzt gesetzt. Damit das Gelände an die Bevölkerung übergeben werden kann.
"Man will zwar aufmachen, aber das ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar