Account/Login

Tierische Helden

Landminen auf der Spur: Wie Hamsterratten in Angola Leben retten

  • Kristin Palitza (dpa)

  • Mo, 27. Mai 2024, 20:30 Uhr
    Panorama

     

22 Jahre nach dem Bürgerkrieg ist Angola eins der Länder mit den meisten Landminen weltweit. Ihre Entschärfung ist mühsam, jeden Monat gibt es neue Opfer. Jetzt helfen Riesenhamsterratten.

Riesenhamsterratten sind zu leicht, um...machen sich Länder wie Angola zunutze.  | Foto: Kristin Palitza (dpa)
Riesenhamsterratten sind zu leicht, um Landminen auszulösen, können sie aber aufspüren. Das machen sich Länder wie Angola zunutze. Foto: Kristin Palitza (dpa)
1/2
Eifrig schnüffelnd flitzt Baraka über ein Stoppelfeld. Er kann nicht gut sehen, dafür ist sein Geruchssinn extrem gut ausgeprägt. Denn Baraka, eine Riesenhamsterratte, hat einen wichtigen Job: Er soll vergrabenen Sprengstoff finden. Während der Arbeit ist der Nager in ein kleines Geschirr gespannt, das über einen Draht mit einer langen Leine verbunden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar