50 Jahre

Der Trägerverein des "Haus der Begegnung" in Landwasser hatte auch Schwierigkeiten zu bewältigen

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 13. März 2019 um 12:18 Uhr

Landwasser

BZ-Plus Der Förderverein, der das Landwasseraner "Haus der Begegnung" trägt, entstand 1969 – nicht immer ging es ohne Konflikte ab. Ende März gibt es eine interne Jubiläumsfeier.

Sie wollten nicht noch länger auf ein Begegnungszentrum warten: Deshalb gründeten im April 1969 Engagierte rund um den Bürgerverein im damals neuen Stadtteil Landwasser den Trägerverein "Haus der Begegnung Freiburg-Landwasser". Drei Jahre später eröffnete 1972 das Haus, das von Anfang an zwar einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen legte, aber immer auch für Erwachsene da war. Ende März gibt’s eine interne Jubiläumsfeier. Unter den 70 Gästen werden vier Gründungsmitglieder des Vereins sein.

Mit Landwasser war Peter Lukas von Anfang an auf viele Arten verbunden: Zuerst hatte er den Stadtteil als städtischer Sachbearbeiter im Baudezernat mitgeplant. Als einer der ersten zog er dann 1966 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ