B317

Lastwagen bleiben am Feldberg im Schnee liegen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 13. November 2019 um 12:57 Uhr

Todtnau

Auf der B317 steht bereits bei Fahl am Dienstag der Verkehr. Mehrere Sattelzüge bleiben liegen, teilweise rutschen sie auf die Gegenfahrbahn.

Kälte und Schnee haben den Verkehr am frühen Dienstagmorgen auf der Feldbergstrecke behindert: Gegen 5.30 Uhr kam es auf der der B 317 laut Polizei zu erheblichen Verkehrsstörungen zwischen Kaserne Fahl und Todtnau, als sich dort Schnee und Schneematsch bildeten und mehrere Sattelzüge liegenblieben. Da die Lastwagen bei dem Versuch sich freizufahren auch in die Gegenfahrbahn gerutscht waren, geriet der Verkehr in beiden Richtungen zum Erliegen, so die Polizei. Es habe sich schnell ein Rückstau gebildet.

Schäden sind keine entstanden

Die Autos, die anhalten mussten, kamen aus dem Stand nur schwer wieder los und hatten ebenfalls Probleme, um die liegengebliebenen Fahrzeuge herum zu manövrieren – und das trotz der vorgeschriebenen Winterbereifung bei allen Fahrzeuge. Die Straßenmeisterei, die sich ohnehin im Einsatz befand, konnte die Fahrbahnen räumen und die Situation hierdurch entspannen. Zu Schäden kam es nicht.