Prognose

Leiter des Waldwirtschaftsamts des Ortenaukreises: "Bis 2100 können unsere Wälder so aussehen wie in Südfrankreich"

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Mi, 23. August 2023 um 20:30 Uhr

Offenburg

BZ-Plus Trockenheit, Hitze und der Borkenkäfer: Die Ortenauer Wälder stehen v or großen Veränderungen. Hans-Georg Pfüller, Leiter des Amts für Waldwirtschaft beim Landratsamt, bringt auf den neusten Stand.

BZ: Vom Frühjahr bis Juli hat es viel geregnet. Gut für den Wald?
Pfüller: Die Niederschläge haben die Wasserversorgung in den oberen Bodenschichten, bis etwa 25 Zentimeter Tiefe, deutlich verbessert. Doch das ist noch nicht gut: In den Schichten bis etwa 1,80 Meter herrscht nach wie vor eine Dürresituation, die Wasserversorgung dort ist noch immer im Defizitbereich. Bäume holen Wasser vor allem aus tieferen Bodenschichten. Auch wenn das manche ein bisschen frustriert: Wir Waldleute hoffen also auf noch mehr Regen. Das Amt hat, nach August 2022, bereits im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung