LESETIPP: Leben in der Glaskuppel

Susanne Ehmann

Von Susanne Ehmann

Sa, 01. August 2020

Literatur & Vorträge

Vier Männer und vier Frauen, für zwei Jahre eingeschlossen in einer Glaskuppel – man ahnt es bereits: Das Experiment, in einem autarken Ökosystem das Leben nachzubilden, wird nicht das einzige sein, das die acht Crew-Mitglieder in den zwei Jahren beschäftigt. Beobachtet werden sie dabei von einfach nur neugierigen Besuchern und Reportern. Ein Blick ins Terrarium. Autor Tom Coraghessan Boyle genannt T.C. Boyle beschreibt ihn für die Leser höchst vergnüglich, mit viel Ironie und dem Fingerzeig auf Neid, Selbstdarstellung und der Gier nach Öffentlichkeit. Übrigens: Der Roman basiert auf dem Projekt "Biosphäre 2" aus den 90er-Jahren.

T.C. Boyle: Die Terranauten. Roman. Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren. dtv Verlag München 2018. 603 Seiten, 13,90 Euro
.