Letztlich ist die Technik nur Beiwerk

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Fr, 12. Oktober 2018

Kultur

Zwei Konzertflügel und jede Menge Elektronik: Ralf Schmid gastierte mit seinem Projekt Pynook im Lörracher Burghof.

Es braucht schon zwei Konzertflügel, um die Klänge zu produzieren, die Ralf Schmid mit seinem Projekt Pynook kreiert. Und eine Menge Elektronik. Aber alle Klänge kommen vom Piano, versichert Schmid, auch wenn es sich oft nicht so anhört. Mit seinen Händen spielt er nicht nur die weißen und schwarzen Tasten, sondern zugleich mit Datenhandschuhen die elektronische Verfremdung der Töne. Ein spannendes, eindrucksvolles und äußerst avantgardistisches Projekt.
Während die Bühne in sparsames, blaues Licht getaucht ist, wühlt Ralf Schmid in den Eingeweiden des Flügels, klopft an den Korpus, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung