Neue Anlage

In Wyhlen wird demnächst grüner Wasserstoff produziert

Michael Heilemann

Von Michael Heilemann

Fr, 06. September 2019 um 09:13 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Bis 2050 sollen in Deutschland 80 Prozent des Stroms aus regenerativen Quellen kommen. Doch die dafür nötige Technologie kommt nur langsam in Fahrt. Ein Lichtblick tut sich in Grenzach-Wyhlen auf.

Wie lässt sich "grüner" Strom – Strom aus erneuerbaren Energien, der ja witterungsbedingt nicht kontinuierlich und planbar fließt – speichern? Auch davon hängt es ab, ob die Energiewende gelingt. Bis 2050 sollen in Deutschland 80 Prozent des Stroms aus regenerativen Quellen kommen. An einem massiven Ausbau der sogenannten Power-to-Gas-Technologie dürfte deshalb kein Weg vorbeiführen. Eingesetzt wird dabei ein ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung