Liniensprache mit Farben

Gabriele Zahn

Von Gabriele Zahn

Fr, 19. Oktober 2018

Waldkirch

Zwei Künstler zeigen im Georg-Scholz-Haus-Kunstforum ihre Werke / Eröffnung am 20. Oktober.

WALDKIRCH. Die Werke von Keummi Paik-Bauermeister und Günter Walter haben viel Gemeinsames: Beide Künstler beschäftigen sich mit Farblinien und deren Wirkungen. Die Spannung und Faszination in ihren Bildern rührt bei Paik-Bauermeister von der Kommunikation der Kunstwerke untereinander und mit der Umgebung, bei Walter vom Rhythmus der Farbe. Am Samstag wird deren Ausstellung im Georg-Scholz-Haus-Kunstforum eröffnet.

Walter hat freie Malerei und Grafik studiert. Bereits während des Studiums haben es ihm Zeichnungen besonders angetan, die er immer mehr zu einem ganz eigenen, neuen Stil weiterentwickelt hat. Seine Zeichnungen – ebenso wie die Malerei von Paik-Bauermeister – sind gegenstandslos. Die Eingebungen für ein neues Kunstwerk erhält Walter im Alltag beispielsweise beim Betrachten eines Kanaldeckels oder einer Briefkastenanlage. Aber nicht die Gegenstände sind der Auslöser für die Eingebung, sondern die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ