BZ-Interview

Mundartschriftstellerin stellt erstes Kinderbuch vor

Mechthild Blum

Von Mechthild Blum

Mi, 01. Juli 2015 um 00:01 Uhr

Literatur & Vorträge

"S Spinnlikind Rosetta" heißt das erste Kinderbuch der Mundartdichterin Carola Horstmann aus Denzlingen, das sie nicht nur zweisprachig – in Wiesentäler Mundart und in Hochdeutsch – geschrieben, sondern auch selbst illustriert hat.

BZ: Kinderbücher auf Alemannisch – wie das Versbüchlein "Dipfili, Däpfili" von Hubert Baum – gibt es nur wenige. Meistens handelt es sich zudem um Übertragungen von Klassikern wie "Max und Moritz", "Der kleine Prinz" oder "Die Häschenschule". Jetzt haben Sie ein Kinderbuch auf alemannisch geschrieben .
Horstmann: Das ist ein alter Traum von ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung