Unfall

LKW mit zu hohem Anhänger kollidiert mit Brücke und klappt zusammen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 30. November 2020 um 16:39 Uhr

Freiburg

Am Montag kollidierte ein Lkw-Fahrer mit einer Brücke in Freiburg – woraufhin der Anhänger komplett zusammenklappte. Die Polizei ermittelt nun gegen den ortsunkundigen Fahrer.

Einem Lkw-Fahrer ist am Montagmittag eine Straßenbahnbrücke im Freiburger Stadtteil Stühlinger zum Verhängnis geworden. Der ortsunkundige, ungarische Fahrer ist gegen 13.15 Uhr mit seinem Lkw mit Anhänger unter der Brücke an der Heiliggeistraße an der Kinderklinik durchgefahren. Dabei kollidierte er mit der Brücke. Wenige Meter danach klappte der Anhänger zusammen, wie die Polizei auf BZ-Nachfrage bestätigt. Das Problem: Der Anhänger war zu hoch für die 3,60 Meter hohe Brücke.

Während die Polizei den Unfall aufnahm, war die Straße für den Verkehr zum Teil gesperrt. Die Straßenbahnlinie 2 fuhr bis 14.40 Uhr nur bis zum Friedrich-Ebert-Platz. Die Brücke wird nun laut Polizei statisch geprüft, der Zugverkehr ist davon nicht betroffen. Die Polizei ermittelt gegen den Unfallverursacher.