Wasser schützte vor dem Feind

Sabine Ehrentreich

Von Sabine Ehrentreich

Mi, 05. September 2012

Lörrach

BZ-SERIE WASSER: Die Wasserburgen in Lörrach und Brombach.

LÖRRACH. Das Inzlinger Wasserschloss ist jedem ein Begriff. Doch auch auf der heutigen Lörracher Gemarkung standen einst derart umspülte Gemäuer – in Brombach mit einiger Gewissheit, in Lörrach vielleicht. In Brombach erinnert das Schlösschen daran, dessen Turm das einzige sichtbare Relikt der einstigen Wasserburg ist. In Lörrach ist es vor allem der Begriff "Burghof", der darauf verweist, dass hier wahrscheinlich mal eine (Wasser-) Burg stand.

"Burghof" heißt das Kulturzentrum, "Museum am Burghof" das Haus, das sich der Kunst und Geschichte des Dreilands widmet. "Burghof" hieß das Jugendzentrum des SAK, und auch ein Restaurant mit Hotel nutzt diesen Begriff.Wo ein Burghof ist, wird wohl mal eine Burg gewesen sein. Es ist von einer Wasserburg die Rede. Aber stimmt diese Annahme?

Das weiß man nicht so genau, sagt Markus Moehring, der das Museum am Burghof leitet. "Es ist sehr mager, was man hat." Vielleicht stand da, wo im Moment noch die Polizeidirektion ihren Sitz hat, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ