Wohnungsnot trifft nun auch die Mitte

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 20. März 2018

Lörrach

BZ-Plus Stefan Heinz, Leiter des Lörracher Erich-Rausch-Hauses, sieht "beunruhigende" Entwicklung und fordert mehr sozialen Wohnungsbau.

LÖRRACH. Im Kreis fehlt es nicht nur an bezahlbarem Wohnraum. Dieser Mangel trifft zunehmend auch die Mitte der Gesellschaft. Dieses Fazit ziehen die Verantwortlichen des Erich-Reisch-Hauses auf Basis der Nachfrage nach den Beratungs- und Hilfsangeboten der Einrichtung im vergangenen Jahr. Diese Entwicklung und die hohe Nachfrage nach günstigen Wohnraum sei "beunruhigend", betonte Stefan Heinz, Leiter der Einrichtung der Wohnungslosenhilfe, mit dem Jahresbericht am Montag in Lörrach. Tatsächlich zeige sich der Bedarf nach mehr sozialem Wohnungsbau immer deutlicher.

Der Verlust oder der drohende Verlust der Wohnung wird angesichts der Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt für immer mehr Menschen im Kreis zum Problem. Diese Aussage wagen Heinz und sein Team im Erich-Reisch-Haus auf Basis der Entwicklungen vergangenes Jahr und vor dem Hintergrund, dass ihre Zahlen vergleichsweise belastbar seien, so Heinz. So betreute die Fachstelle für Wohnungssicherung in den Büros in Lörrach, Weil und Rheinfelden 2017 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ