Antisemitismus-Verdacht

Lörracher AfD-Kreisverband trägt Rauswurf von Gedeon mit

Michael Baas

Von Michael Baas

Do, 14. Juli 2016 um 10:39 Uhr

Kreis Lörrach

Sind die Debatte um Wolfgang Gedeon und der Machtkampf im Bundesvorstand der AfD der Anfang vom Ende der Partei? Nein, sagt Wolfgang Fuhl, Sprecher des Kreisverbands Lörrach.

LÖRRACH. Populistische Kritik – sei es an der EU, sei es an der Flüchtlingspolitik – hat der Alternative für Deutschland (AfD) zuletzt beachtliche Wahlerfolge gebracht. Seit der Gedeon-Affäre in der baden-württembergischen Landtagsfraktion aber steht der Verdacht eines zumindest latenten Antisemitismus im Raum; dazu kommt der Machtkampf im Bundesvorstand. Wolfgang Fuhl, Sprecher des Kreisverbands Lörrach, aber hält das vor allem für Reinigungs- und Konsolidierungsprozesse einer jungen Partei. Das Exotische verliere auch in der AfD in Kürze an Boden, prognostiziert er gegenüber der BZ.

Manche Beobachter sehen die aktuellen Konflikte in der AfD bereits als Anfang vom Ende der Partei. Wolfgang Fuhl, Ende Juni erst einstimmig als Sprecher des Kreisverbands bestätigt, früher auch Vorsitzender der israelitischen Kultusgemeinde in Baden und zudem Mitglied im Zentralrat der Juden, ist da anderer Ansicht. Das seien "normale Konsolidierungsprozesse", erläutert er. Er zumindest gehe davon aus, dass die interne "Bereinigung" im Herbst erfolgreich abgeschlossen sei und die Bundestagswahl 2017 in den Blick rücke. Da wolle der Kreisverband mit einem eigenen Kandidaten im Wahlkreis Lörrach-Müllheim an den Erfolg der Landtagswahl anknüpfen.
Die Affäre Gedeon
Den Konflikt um den inzwischen freiwillig aus der Landtagsfraktion ausgeschiedenen Wolfgang Gedeon habe er zunächst als deren interne Angelegenheit betrachtet, schildert Fuhl. "Ich wollte schauen, wie geht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung