Stechls Standgericht

Mit Fischklößchen das Weihnachtsmenü eröffnen

Hans-Albert Stechl

Von Hans-Albert Stechl

So, 12. November 2017 um 00:00 Uhr

Gastronomie

BZ-Plus Fischklößchen sind der ideale Auftakt für das Weihnachtsmenü – zudem stressfrei, weil die Vorspeise gut vorbereitet werden kann. Wie man sie macht? Hier die Anleitung.

Unter den Fischklößchen sind jene aus Hechtfleisch am bekanntesten. Ihre weite Verbreitung ist dem Umstand geschuldet, dass Hecht toll schmeckt, aber so viele Gräten hat, dass man ihn am Stück kaum zu essen wagt. Genauso gut schmecken sie aber auch aus Forelle oder Saibling.

Fischklößchen in einer raffinierten Soße sind ein köstlicher Auftakt zum Weihnachtsmenü. Zumal man – dazu später – nicht alles auf den letzten Drücker zubereiten muss.

Aus dem hautfreien Fischfilet werden die Gräten so ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ