Festakt

Lückenschluss: Die Tramverbindung Weil-Basel steht

Jochen Fillisch

Von Jochen Fillisch

Mi, 22. Mai 2013

Weil am Rhein

Auch wenn OB Wolfgang Dietz den Geruch von geschmolzenem Stahl aus der Schmiede seines Großvaters kennt – das Verschweißen der Tramgleise zwischen der deutschen und der schweizerischen Seite des grenzüberschreitenden Schienenprojekts überließ er doch lieber den Fachleuten. So beschränkte er sich beim gestrigen Festakt am Zollübergang Friedlingen darauf, die politische Bedeutung des Projekts zu würdigen.

Laut technischer Definition, so Dietz, sei das Schweißen "das unlösbare Verbinden von Bauteilen unter Anwendung von Wärme und Druck". Die Verbindung der beiden Städte durch die Tram 8 sei jedoch keineswegs unter Druck, sondern aus ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung