Dorfbrand

Mambach lag vor 150 Jahren in Schutt und Asche

Sarah Trinler

Von Sarah Trinler

Di, 30. Juni 2020 um 12:03 Uhr

Zell im Wiesental

BZ-Plus Am 30. Juni 1870 brennt Mambach: 205 Personen werden obdachlos. Die Nachricht der Katastrophe breitet sich schnell bis über die Region hinaus aus. Gemeinden reagieren mit großer Hilfsbereitschaft.

Beim Dorfbrand von Mambach am 30. Juni 1870 wurde der heutige Zeller Ortsteil größtenteils in Schutt und Asche gelegt. Aus dem ganzen Umkreis waren Hilfsgüter und finanzielle Spenden für die Bewohner eingegangen, die von einem auf den anderen Tag nichts mehr besaßen. Zur gerechten Verteilung hatte sich in Zell ein Hilfskomitee gegründet. Die BZ gibt Einblick in dessen Bericht.
Mambach – damals noch eigenständige Gemeinde mit den Zinken Silbersau, Mühlschau und Seufert – hatte im Jahre 1870 rund 460 Einwohner. Mambach lag "eine Dreiviertelstunde hinter Zell", heißt es im Bericht des Hilfskomitees zu Zell, der der BZ von Ortsvorsteher Klaus Wetzel überlassen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung